• Slider 1
  • Slider 2
  • Slider 3
  • Slider 4
  • Slider 5
Geschichte

Der Laurent’s Cup ist unserem Sohn, und meinem Bruder Laurent gewidmet. Laurent verstarb am 1. Oktober 2010 im Alter von 23 ½ Jahren.


Laurent war ein allgemein sportbegeisterter junger Mann. Bereits im Alter von 5 Jahren begann er neben dem Kinderturnen mit Judo, ein Jahr später folgte zusätzlich das Tennisspielen. Im Turnverein machte Laurent ebenfalls begeistert mit und begann in der Jugi im Alter von 8 Jahren mit dem Geräteturnen wo er einige Jahre später in seiner Stärkeklasse Vize-Kantonsmeister wurde. Mit dem Golfsport, der später zu seiner grossen Leidenschaft wurde, kam Laurent eher zufällig im Alter von 11 Jahren. Unmittelbar neben unserem Ferienhotel befand sich ein Golfplatz. Nachdem er einige Male als Zuschauer ein Spiel beobachtete, war es sein Wunsch diese Sportart ebenfalls auszuprobieren;  Bereits im folgenden Jahr bestand er zusammen mit seinem Vater nach erfolgtem Einsteigerkurs die Platzreifeprüfung. Da sich Laurent während dieser Zeit noch aktiv dem Geräteturnen widmete und die Wochenenden damit oft durch Wettkämpfe belegt waren, war Golf für ihn zu dieser Zeit noch eher eine «ab und zu“ Freizeitbeschäftigung.

Mit 17 Jahren begann Laurent regelmässig Golf zu spielen und in den letzten zwei Jahren seines Lebens war Golf seine Welt. Jede freie Minute verbrachte er auf dem Golfplatz, sei es beim Training oder beim Spiel. Auf dem Golfplatz fühlte er sich glücklich.

Laurent hatte ein tolles Ballgefühl was sich in einem beinahe perfekten Golfschwung wiederspiegelte. Bei allen Sportarten, die Laurent ausübte, war er sehr ambitioniert, jedoch ohne verbissen zu kämpfen. Lief ein Turnier einmal nicht ganz so gut, so meinte er nur „de mues ig haut no chli meh trainiere“. Laurent legte grossen Wert auf Etikette und genoss es immer auf den vielen schönen Plätzen im In-und Ausland zu spielen. Sein Lieblingsplatz war Les Bois im Jura.

Seinen Wunsch ein Single HCP zu erreichen konnte er einige Monate vor seinem Tod realisieren.

Einige Monate nach Laurent’s Tod kam bei uns der Wunsch auf zu seinem Gedenken ein Golfturnier zu organisieren an dem seine Freunde und Bekannten teilnehmen konnten.

Da Laurent gerne Turniere spielte, sollte auch sein Turnier als handicapwirksames Turnier gespielt werden, und der gesamte Erlös sollte der Juniorenförderung des Golf Club Bern zugutekommen.

Der Turniername war schnell gefunden, logischerweise sollte er Laurent’s Namen tragen, deshalb Laurent’s Cup. Das Logo wurde von seiner Schwester Larissa anhand eines Fotos, welches ihn beim Abschlag zeigt, entworfen und umgesetzt. Vielen Dank Larissa!

Der 1. Laurent’s Cup fand am 28. August 2011 an einem wunderschönen Sommertag statt. Ein sehr emotionaler Tag für uns alle, denn wir spürten, dass auch Laurent mit grosser Freude mit dabei war. Uns berührten folgende Worte der Teilnehmer sehr: «Egal ob ich heute mein Handicap verbessern kann, ich spiele für Laurent».

Da wir verhindern möchten, dass in naher oder ferner Zukunft ein anderer sportlicher Wettkampf unter dem gleichen Namen ausgetragen wird, liessen wir Logo und Turniername schützen.  

                            Der Laurent’s Cup ist und bleibt Laurent’s Turnier!